27. Regensburger Diabetes- und Stoffwechseltag

(21.06.2018)

Am Samstag, 30. Juni, veranstaltet das Krankenhaus Barmherzige Brüder von 9 bis 12 Uhr im Großen Hörsaal unter Leitung von der Stellvertretenden Chefärztin Prof. Dr. Ute Hoffmann, Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie, einen Infotag für Patienten mit Diabetes-Erkrankungen.

Grundlage jeder erfolgreichen Therapie der Zuckerkrankheit ist eine diabetesgerechte Ernährung. Gerade beim gemeinsamen Auftreten von Übergewicht und Typ-2-Diabetes kann in Verbindung mit Bluthochdruck und einer Fettstoffwechselstörung das so genannte Metabolische Syndrom entstehen. Dieses erhöht das Risiko für einen lebensgefährlichen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall. Der Patiententag beleuchtet daher, wie man Diabetes und Übergewicht vorbeugen oder wie man diese in den Griff bekommen kann. Auch wird das wieder neuentdeckte Prinzip der Hafertage im Fokus stehen. Und wenn alle konservativen Versuche scheitern, so können die Besucher des Patiententages erfahren, wie die Chirurgie helfen kann. Parallel zu den Vorträgen findet auch ein Workshop für Diabetes-Typ-1-Patienten statt, wo die neuesten Trends der Diabetestechnologie vorgestellt werden.

Infostände des Diabetesberatungsteams, der AOK, des Diabetikerbundes und der Selbsthilfegruppen Regensburg / Oberpfalz runden die Veranstaltung ab.

Der Besuch des Patiententages ist kostenfrei. Im Rahmen der Veranstaltung können persönliche Fragen an die Referenten gestellt werden. Alle Besucher sind herzlich zu einem Imbiss eingeladen.

Das detaillierte Programm können Sie dem Flyer entnehmen.